Zeitmanagement Tipps
Prüfungen & Hausarbeiten, Thesis, Thesis Knowhow

Zeitmanagement: Tipps für die Abschlussarbeit

Das richtige Zeitmanagement stellt im Studium eine große Herausforderung dar. Besonders in der Zeit der Bachelorarbeit und Masterarbeit ist strukturiertes Arbeiten gefragt! Konzentrationsprobleme, ständiges Verzetteln und Orientierungslosigkeit sind keine Seltenheit. Du bist also nicht allein! Deshalb gibt es heute unsere Tipps für das Zeitmanagement.
 

Warum Zeitmanagement-Tipps für die Uni so wichtig sind

Wenn Du eine Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit schreibst, hast Du eine große Aufgabe vor Dir. Das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit ist ein kleinteiliger Arbeitsprozess, der aus vielen Schritten besteht. Viele davon laufen parallel zueinander ab. Dazu kommt dann noch der Druck, die Arbeit innerhalb eines begrenzten Zeitraums mit einer guten Note abzuschließen. Um hier die Nerven und den Überblick zu behalten, musst Du ein gutes Zeitmanagement entwickeln.
 

Erster Tipp für das Zeitmanagement: Erstelle Dir einen Zeitplan!

Zeitmanagement Tipps Bachelorarbeit
Es ist nicht einfach, einen Zeitplan für die Abschlussarbeit zu erstellen. Noch schwieriger ist es, sich an den Zeitplan zu halten. Deshalb sollte dieser realistisch und mit Puffern aufgestellt werden. In unserem Artikel zum Thema ��Zeitplan erstellen“ zeigen wir Dir mit einem Beispiel, wie ein guter Zeitplan für die Bachelorarbeit aussehen kann. Ohne einen Plan wirst Du das Gefühl haben, alles auf einmal machen zu müssen – und das ist ein unheimlich schlechter Ausgangspunkt für gelungenes Zeitmanagement bei der Bachelorarbeit oder Masterarbeit!
 

Probiere Schreibtechniken aus!


Es gibt verschiedene Schreibtechniken, die dir helfen können, Deine Arbeit zu Papier zu bringen. Viele Studierende haben Probleme damit, mehrere Stunden am Tag konzentriert zu schreiben. Wir lassen uns zu gerne ablenken – nicht wenige Bacheloranden haben in der Bachelorarbeitsphase die sauberste Wohnung aller Zeiten. Ein Beispiel für eine Schreibstrategie ist die „Pomodoro-Methode“. Hier schreibst Du immer 25 Minuten am Stück, danach gibt es eine Pause. Wie das genau funktioniert, verraten wir dir in unserem Artikel.
 

Zeitmanagement und Lesetechniken

Lesetechniken Zeitmanagement
Nicht nur das Schreiben stellt eine Herausforderung dar, auch das Lesen der Literaturmenge kann ganz schön anstrengend sein. Du musst aus hunderten Seiten die wirklich relevanten Informationen heraussuchen. Wie wäre es, wenn Du alle unwichtigen Stellen in Deinen Texten einfach durchstreichst? Das ist kein Witz, sondern eine erprobte Lesestrategie. Das Team Thesius erklärt Dir, wie das genau funktioniert.
 

Trickse Dich selbst aus!

Studium unterbrechen. Studienunterbrechung
Du wirst es kennen: Du musst dringend an Deiner Abschlussarbeit schreiben. Stattdessen surfst Du im Internet und schaust Dir Trailer von Filmen, die Du gar nicht sehen willst, an. Das Problem heißt Prokrastination! Zum Glück gibt es Add-Ons, die Dich vom Surfen abhalten. Diese sperren Dir zum Beispiel Seiten, mit denen Du dich besonders oft ablenken lässt. Wir haben es ausprobiert: Das ist einer der besten Tipps für das Zeitmanagement!
 

Nutze Literaturverwaltungsprogramme!

Das Literaturverzeichnis für die Bachelorarbeit
Bitte glaub uns: Für die Literaturverwaltung gibt es bessere Methoden als ein Word-Dokument. Für eine Masterarbeit kommen schnell 100 Quellen zusammen. Wenn Du jetzt auf ein spezialisiertes Programm verzichtest, ist Verzetteln vorprogrammiert.
 

Welcher Lerntyp bist Du?

Lerntyp Zeitmanagement
Nicht alle Menschen lernen und arbeiten gleich. Deshalb sind auch nicht alle Methoden für jeden Studierenden gleich gut. Finde heraus, welcher Typ Du bist, und passe Deine Arbeitsweise daran an. Dann kannst Du auch besser abschätzen, welche Zeitmanagement-Tipps für Dich funktionieren.
 

Probiere das Bullet Journal aus

Probiere den Trend aus den USA und gestalte kreativ Dein eigenes Bullet Journal!
Den klassischen Terminkalender nutzt Du ab März nicht mehr? Überall fliegen Deine Notizzettel herum? Dass ist vielleicht ein Bullet Journal etwas für Dich. Hier hast Du Deine Termine, Deine Ideen und Deine Freizeitaktivitäten gemeinsam im Blick. Es eignet sich perfekt für Dein Zeitmanagement, weil Du es individuell anpassen kannst.
 

Nutze spezielle Schreibprogramme!

Exposé
Es gibt Schreibprogramme, die die Konzentration fördern. Hier kannst Du einfach losschreiben – es gibt keine Taskleiste, kein Menü, keine Einstellungen. Nur Du, eine freie Fläche und Dein Text. Optional kannst Du beruhigende Musik einstellen. Das klingt gut? Hier lang!
 

Zusammengefasst: Unsere Tipps für das Zeitmanagement

 
Mit unseren Zeitmanagement-Tipps kannst Du Deine Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit konzentriert schreiben! Schau Dir zusätzlichen unsere Anleitung für die Hausarbeit oder die Anleitung für die Bachelorarbeit an. Wenn wirklich alle Stricke reißen: Es gibt auch einen Notfallplan für anstehende Klausuren.
 
Wir wünschen Dir viel Erfolg!
 
 
Finde Dein Thema Booste Deine Umfrage Stöbere in den Jobs Zum Forum