Forschungsmethode



  • Ich schreibe gerade meine Masterarbeit und verwende die qualitative Forschungsmethode. Dazu habe ich 4 Experteninterviews gemacht und werte diese mit der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring aus. Zusätzlich habe ich 3 Unternehmen untersucht als Praxisbeispiele (andere Unternehmen als in den Experteninterviews, die Daten für die Praxisbeispiele habe ich aus Geschäftsberichten, Fachbüchern und Onlineliteratur erhoben). Jetzt stellt sich mir die Frage wie ich die Daten aus den Interviews mit den Praxisbeispielen miteinander verknüpfe um daraus eine Theorie ableiten zu können. Ich wäre für einen Tipp unglaublich dankbar. Herzlichen Dank!



  • Hallo Lana,

    ich werde die Frage vermutlich nicht umfänglich beantworten können und würde entsprechend die Beurteilung anderer hier im Forum miteinbeziehen. Auch auf die Anforderung seitens deiner BetreuerIn kommt es natürlich an.

    Leider kenne ich deine Themenwahl nicht, worauf es natürlich stark davon abhängt, was du untersuchen möchtest.

    Wie von Dir geschildert setzt du die qualitative Forschungsmethode nach Mayring ein. In dieser ist eine deduktive bzw. induktive Kategorienbildung vorgesehen, wie du sicher weißt. Ich würde nach Auswertung deiner Interviews so vorgehen, die Überscheidungen der bspw. "Erfolgsfaktoren" mit deren von Unternehmen gebotenen Unterlagen abzugleichen und diese hervorzuheben. So kannst du einen Abgleich der Interviews mit den Unternehmen vornehmen.

    ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Felix



  • @falko1995
    Hallo Felix,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. So habe ich es tatsächlich auch umgesetzt. Ich war mir nicht sicher, ob ich verschiedene qualitative Methoden (Experteninterviews und Fallstudienanalyse) miteinander vergleichen darf. Inzwischen bin ich bin relativ sicher, dass dies möglich ist.

    LG
    Lana


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.