Freelance-Job im Ausland: A1-Bescheinigung?



  • Hey zusammen :) Ich blicke grade nicht mehr durch: Für einen sechswöchigen Freelance-Job muss/will ich ins europäische Ausland und brauche dafür eine "A1 Bescheinigung für Entsendung ins Ausland"... Ähm ja: Ich verstehe nur Bahnhof :D Hat jemand von euch seit Januar 2019 im Ausland gejobbt und musste sowas beantragen? Mir ist schon gar nicht erst klar, wo ich das beantragen soll...? Alles super unübersichtlich im Netz :'( HELP! :D



  • Das klingt irgendwie nach Passierschein A 38 aus dem Asterix und Obelix Film :D Hab da leider gar kein Plan von, sorry. Aber es klingt echt nach nervigem Bürokratiegedöns...



  • Ungefähr so fühl es sich an ja ...Ich hab halt bsischen Angst davor, dass dann irgendwann ne Mahnung oder n Bußgeld bei bei eintrudelt, wenn ich das nicht korrekt gemacht hab. Anscheinend wird das auch Stichprobenartig überprüft, wenn man dann den Job im Ausland ausführt. Ich blick Null durch und denk mir aber gleichzeitig, dass ich ja wohl nicht die erste und einzige sein kann, die das machen musste :D Kann ja auch wiederum nicht sooo ein Hexenwerk sein.



  • Hallo und frohes neues Jahr :D Hatte exakt das gleiche Problem und hab mir auch irgendwann bei dem ganzen freiberuflichen Krams mal einen Steuerberater zu Rate gezogen. Das war auch sehr hilfreich und er hat mir dankenswerterweise für ne Stunde Beratung auch nichts berechnet. Also wenn du ganz explizite Fragen hast, kannst du so Berater auch einfach mal so anschreiben und fragen: Ist ja erstmal nicht verwerflich :D


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.