Was fandet ihr schwieriger: Den Bachelor oder den Master?



  • Hello Thesianer :-)

    wollte mal durch die Runde fragen, was ihr schwieriger fandet: Euren Bachelor oder euren Master?

    Habe nun immer wieder von Freunden und Kommilitonen gehört, dass sie ihren Master als deutlich einfacher empfunden haben als ihren Bachelor. Mir geht es dabei eigentlich ähnlich. Was denkt ihr woran das liegen könnte? Und wenn nicht, woran das liegt?

    In meinem Fall war der Workload wesentlich geringer und ich habe mich an die Gegebenheiten der Uni gewöhnt. Denke, dass gerade die ersten zwei Semester während des Bachelors eine große Umstellung im Vergleich zur Schule waren. Außerdem haben wir während des Bachelors elf Hausarbeiten und sechs Klausuren geschrieben, während im Master nur 4 Hausarbeiten und eine Klausur verlangt wurden. Die Masterarbeit hat zwar den doppelten Umfang im Vergleich zur Bachelorarbeit, aber da hat man ja auch schon mehr Erfahrung.

    Die Themen im Master finde ich auch nicht schwieriger und ich habe sogar das Gefühl, dass generell bessere Noten verteilt werden. Der einzige Unterschied, der den Master etwas schwieriger macht in meinem Fall, ist die Tatsache, dass wir mehr von Woche zu Woche machen müssen, da wir viele Forschungssseminare haben in denen wir dem Prof zuliefern müssen. Im Bachelor haben wir mehr zugehört und diskutiert.

    Bin gespannt eure Meinung zu hören :)


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.