Benutzerhandbuch als Thesis?



  • Hallo ihr Lieben!

    Ich bin ganz frisch hier und habe folgendes Problem:
    Ich hätte mehrere potenzielle Themen, die ich für meine Thesis nehmen könnte. Allerdings arbeite ich momentan in einem Unternehmen (Werkstudent), wo ich u.A. die Aufgabe bekommen habe, ein Benutzerhandbuch für Administratoren/Editoren für eine Software zu erstellen.
    Das habe ich angefangen und intuitiv in Form einer Hausarbeit gestaltet, woraufhin ich auf die Idee kam, dass man dieses Thema doch in eine Thesis einbauen könnte.
    Jetzt gibt es aber das Problem, dass das Handbuch natürlich als Leitfaden für Softwarenutzer dient, also entsprechend viele Screenshots vorkommen (wie man sie aus Microsoft-Anleitungen kennt) und der Forschungspart fehlt. Außerdem weiß ich auch nicht, inwiefern ich da einen Theorie-Teil anbinden soll.

    Falls also jemand eine Idee hat, wie man das Thema ausweiten oder umsetzen kann, dann gebt mir gerne Ratschläge!
    Die Chance bestehe nämlich meinen Werkstudentenvertrag in einen Thesisvertrag umzuschreiben.

    Ich danke euch vieeeeelmals!
    Liebe Grüße,
    Flopsi



  • Hey Flopsi,

    was macht denn die Software? Du könntest in deinem Theorieteil über Benutzerfreundlichkeit schreiben. Also zum Beispiel wie ein Handbuch bzw. ein Leitfaden für Softwarenutzer die Usability erhöhen kann. Dann könntest du dich fragen, wie man da am besten vorgeht und welche Faktoren beeinflussend wirken. Du könntest den Usability-Test mit reinnehmen, ganz im Allgemeinen nach Theorien suchen, die das menschliche Verständnis bzw. Verstehen behandeln und Lernprozesse erklären.

    Die Screenshots könntest Du gegebenenfalls in den Anhang packen oder deinen Prof einfach mal fragen, was er/sie davon hält.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.