Vermutungen, die während der Arbeit aufkommen



  • Hallo.

    Mein Thema: Kundenbindung und Kundengewinnung in Öffentlichen Musikbibliotheken unter besonderer Berücksichtigung des Webauftritts
    Die Fragen, die ich dabei versuche zu beantworten: Kann die Kundenbindung und Kundengewinnung in ÖMB durch die Optimierung des Webauftrittes erhöht werden? Welche Kriterien kann der Webauftritt umfassen, um dies zu gewährleisten?
    Dazu habe ich eine Studie durchgeführt und die Websites der 73 Öffentlichen Musikbibliotheken nach 28 Kriterien abgeklopft. Zum Beispiel: Informiert die Musikbibliothek auf ihrer Website über ihren Bestand? Ja / Nein. Dabei muss ich anmerken, dass die Öffentlichen Musikbibliotheken als Musikabteilung immer Teil einer Öffentlichen Bibliothek, also Teil der Stadtbibliothek ist.

    Meine Frage ans Forum ist folgende:
    Während der Bachelorarbeit kamen Vermutungen auf, die nichts mit der Beantwortung der Fragen zu tun haben. Zum Beispiel: Je größer der Bestand einer Bibliothek ist, desto mehr der 28 Kriterien erfüllt (mit ja beantworten) sie. Wenn der Webauftritt der Musikbibliothek (und damit auch der der Stadtbibliothek - weil die immer zusammenhängen) Teil des Webauftritts der Stadt ist, in der sie sich befindet, erfüllt der Webauftritt weniger Kriterien, als wenn die Musikbibliothek eine unabhängige URL hat.
    Obwohl diese beiden Vermutungen sich im Laufe der Studie und beim Lesen der Bachelroarbeit geradezu anufdrängen, haben sie nichts mit der Beantwortung der eigentlichen Frage zu tun. Sind eigentlich nur nettes Beiwerk.
    Sollte man so etwas mit in seine Arbeit aufnehmen und wenn ja, wo - ins Fazit oder an den Ende des Hauptteils?

    Ich hoffe, dass ist halbwegs verständlich.

    Um eine schnelle Antwort wird gebeten.
    Vielen Dank im Voraus!
    Heibeikobo



  • Hat sich erledigt.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.