Bachelorarbeit Themengebiet klar. Frage unklar



  • Hallo an alle :)
    ich möchte im kommenden Semester meine BA schreiben im Bereich Medien & Kommunikation. Leider fällt es mir etwas schwer in meinem Themengebiet: Blogger und Influencer eine Problemstellung zu finden. Methodisch würde ich gerne ein Leitfadeninterview durchführen. Ich tue mich da auch schwierig mit Literatur, da irgendwie alles nur auf Influencer Marketing hinaus läuft.
    Habt ihr Ideen?



  • Hi ariane,
    erzähl' mal bisschen genauer. Hört sich für mich so an als hättest Du den Anfang/das grobe Thema deiner Bachelorarbeit, aber noch nicht was du tatsächlich untersuchen möchtest, bzw. was deine eigentliche Fragestellung ist. Ja, Literatur gibt es momentan fast nur zu Influencer MARKETING. Allerdings kannst du dir selbst einen Gefallen tun, indem du nach verwandten Themen suchst. Persuasion, Social Comparison Theory etc.

    Du hast also Influencer/Blogger. Willst du beides machen? Worin unterscheiden sie sich? Was haben sie gemeinsam?

    Was willst du herausfinden?

    • Deren Einfluss auf das Kaufverhalten ihrer Follower?
    • Deren Einfluss auf das Wohlbefinden ihrer Follower?
    • Deren Einfluss auf das Bodyimage ihrer Follower?

    Oder möchtest du die Blogger/Influencer selbst als Gegenstand deiner Untersuchung haben?

    • Big 5 Persöntlichkeitsmodell: Wer will Influencer werden?
    • Welche Bedürfnismotivation haben Influencer?
    • Narzissmus-Probleme? Dunkle Triade in Influencern?
    • Unterscheiden sich Influencer in ihrer Persönlichkeit von der Normalbevölkerung?

    Was denkst du?



  • Hey Cleo,
    danke für dein ausführliches Feedback. Tatsächlich habe ich vor die Influencer als Gegenstand zu untersuchen ich hatte meinem Prof auch schon mal ein paar mögliche Fragestellungen zugesendet die waren ihm allerdings zu sehr in die psychologische Motivationsforschung gegangen und nicht genug kommunikationswissenschaftlich.

    Also habe ich mich eher auf die Arbeit der Influencer gestürzt und bei Influencer meine ich derzeit noch beide Blogger und Instagrammer.

    • Welche Faktoren beeinflussen den Content von Influencern?
    • Welche Inhalte posten Influencer auf Instagram und inwiefern wirkt die Leserschaft mit.
    • Blogs als Kommunikationsinstrument für Journalisten
    • Wie stellt sich derzeit das Berufsbild des Influencers dar?

    das sind so die Fragestellungen derzeit von mir aber ich bin mir halt unsicher, ob die kommunikationswissenschaftlich genug sind.



  • Hey ariane,

    die erste Fragestellung find' ich zu nichtssagend. (Nimm's mir nicht böse, versuche zu helfen!) Da müsstest Du genauer reingehen. Das einfachste, um es mehr "kommunikationswissenschaftlich" zu machen, wäre tatsächlich im Feld Medienwirkungen. Leider bin ich auch aus der Psychologie und habe von Kommunikationswissenschaft nicht so die große Ahnung.

    Zudem sind die ersten zwei Fragestellungen ziemlich gleich. Die Blogs als Kommunikationsinstrument find ich am schlechtesten und die letzte Fragestellung war vermutlich ein Verzweiflungsakt?

    Was ich immer mache, um meine Fragestellung besser einzugrenzen, ist eine Mind Map zu erstellen. Dann siehst du schon ein bisschen wie die Bereiche auseinander gehen. Die Unterscheidung zwischen Influencer und Blogger finde ich wichtig und ich würde mich an deiner Stelle auf die Influencer stürzen.

    Eventuell könntest du das ganze kommunikationswissenschaftlicher aufbauen, indem Du fragst: "Warum folgen Menschen Influencern auf Instagram?" Und dann bringst Du einen Haufen kommunikationswissenschaftlicher Modelle mit rein. Zum Beispiel der Uses-and-Gratifications Approach und eventuell was aus der Persuasionsforschung im PR-Bereich.

    Was denkst du?



  • Moin zusammen,
    @cleo, ich schließe mich dir an, denn @ariane: Du machst es dir defintiv leichter, wenn du die Fragestellung so eng wie möglich schnürst. Man denkt dann zwar immer "das ist zu wenig, da finde ich nicht genug Material zu", aber wenn sich eins glaube ich immer bewahrheitet: Je kleiner das Thema, um so besser kann man sich auf die wichtigsten Punkte konzentrieren, gezielt arbeiten und es gibt auch bei enggefassten Fragestellung immernoch wahnsinnig viel zu schreiben :) Du tust dir damit selbst einen Gefallen!

    Ich würde auch eher die Blogger rausschmeißen und den Fokus auf Influencer legen.
    Hier kannst du noch weiter eingrenzen: Drei spezifisiche Influencer aus einem abgrenzten Themengebiet? Und dann mit Modellen, die cleo genannt hat, arbeiten? Dann nimmt das ganze schon mehr Form an, finde ich :)

    ALLES GUTE; das wird schon ;)!



  • Hallo an alle und vielen Dank für Eure Hilfestellungen für @ariane :) Vielleicht hilft Dir ja auch dieser Artikel auf unserem Blog zur Themenfindung bei der Bachelorarbeit weiter!


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.