Wirtschaftswissenschaften Klausuren



  • Hey an alle WiWis,

    schreibt ihr auch so viele Klausuren? An meiner Uni schreiben wir vier Klausuren pro Semester nach Regelstudienzeit. Wenn ich mit meinen fachfremden Freunden rede, dann ist es immer deutlich weniger. Gut, Jura und Medizin sind noch schlimmer so wie ich es von meiner einen Freundin gehört habe. Was würdet ihr so sagen? Ist es so fachabhängig oder doch von der Uni her? Gibt es hier WiWi Hochschulwechsler unter euch?



  • Hallo Kathi,

    das kommt tatsächlich auf deine Uni und auf deinen Studiengang drauf an. Für Wiwis dann natürrlich nur auf die Uni. Viele Freunde von mir schreiben sogar mehr als vier Klausuren, würde das also als durchaus machbar ansehen. Kommt natürlich drauf an, ob du richtig lernst, die Vorlesungen gut vor- und nachbereitest. Ich würde auf jeden Fall sagen, dass der größte Unterschied zwischen Fächern liegt. Studiengänge wie Lehramt sind tatsächlich oft leichter als Studiengänge wie WiWi. Jura und Medizin sind schwierig und anspruchsvoll und nicht umsonst von vielen gefürchtet. Es macht aber auch einen großen Unterschied ob du Wirtschaftswissenschaften an der Uni studierst oder ob du BWL an der Hochschule studierst. Da gibt's einfach schon rein von deer Stoffmenge grroße Unterschide.



  • Ich kann denise89 nur zustimmen. Die Prüfungen sind so unterschiedlich. Habe an der Uni Erfurt studiert und Freunde an der Goethe Uni in Frankfurt. WiWi ist von Uni zu Uni SO unterschiedlich. Wenn du an Hochschulen oder Fachhochschulen BWL studierst, ist das auch nochmal was ganz anderes. Dann gibt es noch Unterschiede in der Prüfungsordnung... bei uns konnte man die Matheklausur zum Beispiel so oft wiederholen wie man wollte, weil sie in der PO nicht als Prüfung sondern nur als "aktive Teilnahme" deklariert wurde. Außerdem kann man natürlich immer mit seinem Prof Pech haben und einen erwischen, der als Exmatrikulator bekannt ist.

    Eine andere Sache, die viele Erstis gerne vergessen: Du musst ja nicht unbedingt nach Studienverlaufsplan studieren. Meistens heißt selbiger ja sogar: StudienverlaufsEMPFEHLUNG.
    Wenn dir vier Klausuren zu viel sind - was je nach Umfang und Nebenjob echt verständlich ist - kannst du ja auch erstmal mit drei Klausuren starten.

    Ich hab außerdem Informatiker und Physiker als Freunde, die fast jede Woche einen kleinen Test schreiben müssen, also das gibt's auch!


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.